Ein Kompass im Dickicht

 

Tier im Recht transparent

Bolliger, Goetschel, Richner, Spring,

Schulthess Verlag 2008,

560 Seiten, broschiert, CHF 49.-,

zu bestellen bei tierbuchshop.ch

 

 

Weitere Hilfe

  • Sie haben einen Tierschutzfall festgestellt und möchten ihn melden? Der Zürcher Tierschutz hilft Ihnen.
  • Sie benötigen eine persönliche Rechtsauskunft? Auch hier hilft Ihnen der Zürcher Tierschutz.
 
Fragen & Antworten
 

Ich möchte eine Katze kaufen. Brauche ich dafür einen schriftlichen Vertrag?

Nein, ein Kaufvertrag kann grundsätzlich auch mündlich rechtsgültig abgeschlossen werden. Es ist aber aus rechtlicher Sicht immer von Vorteil, einen schriftlichen Vertrag zu haben.  Mehr im Kapitel 1: Tierkauf

 

Mein Hund hat das Nachbarsmädchen in den Arm gebissen. Muss ich die Rechnung für die Arztkosten bezahlen?

Grundsätzlich ja, denn als Tierhalter haften Sie für die Handlungen Ihres Tieres, sofern Sie nicht beweisen können, dass Sie keinerlei Verschulden trifft.  Mehr im Kapitel 2: Haftung

 

 

Ein Freund hat mir geraten, für meinen Hund eine Haftpflichtversicherung abzuschliessen. Ist das sinnvoll?

Ja, sehr sogar. Denn die Höhe des Schadens, welchen Ihr Hund verursachen kann, ist nicht abschätzbar. In jedem Kanton der Schweiz gelten hinsichtlich Hunden eigene Bestimmungen. Im Kanton Zürich z.B. ist eine Haftpflichtversicherung für Hunde jeglicher Grösse und Rasse obligatorisch, mit einer Haftungssumme von mindestens 1 Mio. Ein Nachweis der gültigen Haftpflichtversicherung muss auf Verlangen vorgewiesen werden

können. Mehr im Kapitel 3: Versicherung

 

Mein neuer Vermieter will mir verbieten, einen Hund in der Wohnung zu halten. Darf er das?

Grundsätzlich ja. Entscheidend ist, was im Mietvertrag steht und was Sie mit dem Vermieter mündlich vereinbart haben. Mehr im Kapitel 4: Mietwohnung

 

Letzte Woche ist mir eine Katze zugelaufen. Sie war ausgehungert und völlig verstört. Ich habe sie bei mir aufgenommen. Darf ich sie behalten oder was soll ich mit ihr tun?

Sie dürfen die Katze nicht einfach behalten, sondern müssen sie bei der Meldestelle für gefundene Tiere anmelden. Sie haben einen Anspruch gegenüber dem Katzeneigentümer auf Ersatz Ihrer Aufwendungen. Mehr im Kapitel 5: Entlaufen, Gefunden

 

Die Tierarztrechnung, welche ich letzte Woche bekommen habe, ist viel zu hoch. Kann ich die Zahlung verweigern? Wie soll ich vorgehen?

Die Rechnung kommentarlos nicht zu begleichen ist keine Lösung. Sie sollten das Gespräch mit dem Tierarzt suchen und eine detaillierte Rechnung verlangen. Mehr im Kapitel 6: Beim Tierarzt

 

Meine Frau will sich von mir scheiden lassen und beansprucht das «Sorgerecht» über unseren Hund. Wie kann ich mich dagegen wehren?

Können sich die Parteien nicht einigen, wird der Scheidungsrichter das Eigentum am Tier derjenigen Partei zuweisen, welche bessere Gewähr für die korrekte Haltung und Pflege des Tieres gibt. Es besteht ferner die Möglichkeit, im Rahmen der Scheidungskonvention ein «Besuchsrecht» für das gemeinsame Tier zu vereinbaren. Mehr im Kapitel 7: Tier & Ehescheidung

 

Ich bin krank und werde nicht mehr lange leben. Kann ich ein Testament machen und bestimmen, dass mein Hund mein Erbe sein soll?

Tier können zwar nicht als Erben eingesetzt werden, es besteht aber die Möglichkeit, mittels Testament zu bestimmen, dass ein (menschlicher) Erbe die Auflage erhält, sich um das Tier zu kümmern. Mehr im Kapitel 8: Tier & Erbrecht

 

Ich habe hohe Schulden. Riskiere ich, dass mir meine drei Labradorhunde weggenommen und verkauft werden?

Nein. Heimtiere sind nicht (mehr) pfändbar. Nur wenn Sie eine Tierzucht betreiben, riskieren Sie, dass ein Teil Ihrer Zucht gepfändet wird. Mehr im Kapitel 9: Tier & Pfändung

 

Ich möchte ferienhalber mit meinem Hund nach Frankreich reisen. Brauche ich dafür eine Bewilligung?

Nein, eine Bewilligung brauchen Sie nicht. Hingegen muss Ihr Hund einen Chip tragen (oder gültig tätowiert sein) und einen sogenannten Heimtierausweis haben, welcher unter anderem über die letzte Tollwutimpfung (nicht mehr als 12 Monate!) Auskunft gibt. Mehr im Kapitel 10: Reisen mit Tieren

 

Ich habe von der neuen Chippflicht für Hunde gehört. Ich habe nur einen kleinen Pekinesen. Muss ihm auch ein Chip eingepflanzt werden?

Ja, Hund ist Hund. Die Grösse spielt keine Rolle. Mehr im Kapitel 11: Vorschriften

 

Mein Nachbar versetzt seinem Hund ständig Fusstritte und führt ihn nur selten spazieren, so dass ich das Tier leiden sehe. Kann ich ihn anzeigen?

Ja, aber es wäre wohl besser, wenn Sie das Gespräch mit dem Nachbarn suchen. Sollte er sein Verhalten nicht ändern oder die Situation eskalieren, können Sie das Beschwerdeformular des Zürcher Tierschutz ausfüllen. Mehr im Kapitel 12: Strafrecht

 

Ich möchte einen Dobermann kaufen. Brauche ich dafür eine Bewilligungspflicht?

Welche Hunde eine Bewilligung erfordern oder sogar gänzlich verboten sind, hängt vom jeweiligen kantonalen Recht ab. In Zürich benötigt man für einen Dobermann keine Bewilligung. Mehr im Kapitel 13: Hundehaltung

 

Stimmt es, dass Katzen kastriert werden müssen?

Nein, eine Kastrationspflicht für Katzen besteht nicht. Allerdings bestimmt die Tierschutzverordnung in Artikel 25 Abs. 4, dass der Halter dafür zu sorgen hat, dass sich seine Tiere nicht unkontrolliert vermehren.